Eine Findungskommission des Verwaltungsrats der RigiPlus AG hat die Nachfolge von Jeanine Züst geregelt. Per 1. März 2022 übernimmt Melanie Gubser die Aufgabe als Geschäftsführerin der 2012  von den sieben grössten Dienstleistern am Berg gegründeten Entwicklungs- und Vermarktungsorganisation.

Die 29‐Jährige sei eine Herzblut‐Touristikerin, heisst es in der Mitteilung. Derzeit arbeitet Gubser für die PR-Agentur Schmid Pelli & Partner und hat dort unter anderem die Projektleitung der Geschäftsstelle des Verbandes Schweizer Tourismusmanager (VSTM) inne. «So konnte ich mein Netzwerk im Tourismus stetig weiter ausbauen und wertvolle Kontakte knüpfen», wird die Einsiedlerin zitiert. Neben ihrer Vollzeit‐Anstellung absolviert die diplomierte Tourismusfachfrau HF derzeit den Executive MBA an der HSO Wirtschaftsschule Schweiz.

«Wir sind davon überzeugt, mit Melanie Gubser die richtige Wahl getroffen zu haben und freuen uns auf eine gemeinsame Zusammenarbeit», sagt Kuno Kennel, Verwaltungsratspräsident der RigiPlus AG. Gubser habe das Gremium mit ihrer Begeisterung für die Rigi und die Region überzeugt. (htr/stü)